-20% ab 25 Euro Einkaufswert Rabattcode: ALLES20 Jetzt schon an die Weihnachtsgeschenke denken!

Timex - Zeitmessung seit 1854

 

Die Wurzeln der Geschichte Timex reichen bis 1854 zurück. In diesem Jahr wurde das Unternehmen als Waterbury Clock in Waterbury im US-Staat Connecticut gegründet. Waterbury ist als Hochburg der US-amerikanischen Uhrenhersteller bekannt, welche auch "Switzerland of America" genannt wurde. Die Waterbury Watch, die Schwesterfirma des Unternhemen Waterbury Clock, fertigte im Jahr 1880 die erste günstige Taschenuhr. Mit dieser Taschen-Uhr wurde die US-amerikanische Uhrenfirma bekannt. Die Uhr wurde unter den Namen Yankee bekannt und gehörte zu den meistverkauften Uhren der Welt. Die Waterbury Clock wurde im ersten Weltkrieg beauftragt, die Taschen-Uhr Yankee in eine praktische Armbanduhr umzuwandeln, sodass diese den Soldaten als Armbanduhr dienen könne. Die daraus entstandene und hergestellte Armbanduhr wurde während des Ersten Weltkrieges schnell populär. Doch dies war nur ein Erfolge des Unternehmens. Im Jahr 1933 folgte ein weitere Erfolg: die erste Mickey-Mouse Uhr wurde gefertigt. Waterbury Clock erhielt dafür die Lizenz von Walt Disney. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Firma Waterbury Clock in U.S. Time Company umbenannt. Im Jahr 1950 wurde die erste Armbanduhr "Timex" produziert, welche mit Hilfe von spektakulären Werbesports und populärer Werbeträger sehr schnell erfolgreich wurde. Aber nicht nur die Werbung war der Schlüssel zum Erfolg, das kultige Design und die Robustheit dieser Uhr waren ebenso ausschlaggebend. Eine weitere Umbenennung des Firmen Namens folgte: Die U.S. Time Company wurde in Timex Corporation, später Timex Group, umbenannt und Timex wurde zu einem Alltagsbegriff. Timex baute seine Position am Markt aus und schon bald produzierte Timex sogar Uhren für bekannte Modefirmen, wie Guess, Nautica, Ecko und Versace.

Die beliebte Uhrenmarke Timex

Tradition und innovative Forschung machen Timex auch heute noch zu einer der führenden Uhren Marken der Welt. Bei der Herstellung von Armbanduhren verfügt Timex über moderne Technik für Spezialanwendungen, wie elektreonische Kompasse oder Herzfrequenzmessungen bei Sportgeräten. Neben der Technik zeichnen auch eigene Technologien und Entwicklungen die Marke bei der Uhren-Herstellung aus. Timex Uhren verfügen über Besonderheiten, welche einzig und alleine nur bei Timex zu finden sind. Dazu gehören die "Indiglo" genannte Hintergrundbeleuchtung und die "Easy Set" genannte einfache Einstelltechnik, bei der das Einstellen der Alarmzeit des Chronographen mittels einer drehbaren Lünette möglich ist.